20 mai 2013 1 20 /05 /mai /2013 10:24

den Ort kennt man bestenfalls von der RER Haltestelle und vom Durchfahren, aber aussteigen in einem Ort namens Malmaison - eher weniger. Don't judge a book by its cover. Im Rahmen der Nacht der Museen am vergangenen Samstag wurde im Schloss Malmaison Gavotte, La Monaco und ähnliche Tänze gezeigt. Bei näherer Recherche stellt sich heraus, dass Josephine und Napoleon Bonaparte Besitzer dieses Kleinods gewesen waren. Nach der Scheidung hatte Napoleon Josephine das Schloss gegeben. Ein überaus stilvolles, geschmackvoll gestaltetes und eingerichtetes Schloss. Möbel und Interieur wirken zum Teil überaus modern.

Berühmt war Josephine für ausgedehnte Reisetätigkeit innerhalb und außerhalb Frankreichs kennen (Italien, Schweiz, England usw). Und dabei interessierte sie sich durchaus für das Leben der normalen Bevölkerung. Aquarelle ihrer Tochter Hortense, die sie oft begleitete, dokumentieren die Reisen.

Die Imperatrice war durchaus belesen und nicht nur kunstbeflissen - davon zeugt beispielsweise ihre Mineraliensammlung. Sie war weiters begeisterte Botanikerin. Dass sie wieder auf die Einführung der Sklaverei plädiert hatte, weil die Plantage ihrer Familie in Martinique nicht mehr betrieben werden konnte, spricht weniger für sie.

Ihre Ehe mit Napoleon war offenbar durchwegs turbulent. Sie brachte zwei Kinder mit aus erster Ehe, mit Napoleon hatte sie keine. Der stellte seine Zeugungsfähigkeit mit zwei seiner Geliebten unter Beweis. Und mit seiner zweiten Frau Marie-Louise von Österreich.

Josephine ihrerseits war auch kein Kind von Traurigkeit. Außerdem hatte sie am Anfang ihrer Ehe die gesellschaftliche Akzeptanz Napoleons, die er aufgrund seiner Herkunft und Laufbahn nicht erreicht hätte, gesichert. Über die Bonapartes und die Beauharnais könnte man noch viel erzählen.

Angelika und ich, wir widmeten uns der Besichtigung des Schlosses und der Tanzdarbietung im ehemaligen Speisesaal.

War ein netter Ausflug, das Regenwetter konnte uns da gar nichts anhaben.

20130518 193637

20130518 193942

20130518 194309

20130518 194627

20130518 195311

Amor und Psyche

20130518 202539

Schlafzimmer Napoleons

20130518 202710

20130518 210208

Schlafzimmer Josephines

20130518 210227

20130518 194648

20130518 195939

20130518 195956

20130518 200312

20130518 200507

20130518 203836

20130518 203529

20130518 193506

20130518 194906

20130518 195249

Partager cet article

Repost 0
Published by Jutta - dans parisplages
commenter cet article

commentaires

Michi 21/05/2013 20:12


Oh welch wunderschöne Innenaufnahmen und Maiden die da tanzen und posieren... ;-)


Schaut sehr schön aus das Interieur ...