5 mai 2008 1 05 /05 /mai /2008 17:04
Wie bereits angedeutet hat mich das Arbeitsleben (oder der Besuch aus Österreich) gesundheitlich dahingerafft, was insofern einfach gemein ist, als dieses Wochenende eines der wunderschönsten des ganzen Frühlings war und ich schwach und schwitzend nix Gescheites machen konnte (so bleiben Fontainebleau, Vaux le Vicomte und Chantilly weiterhin unentdeckt).
Dafür haben wir gemacht was alle hier machen - das Wochenende im Park genossen mit Picknick wie die Lokalen und Sightseeing wie die Touristen.

Allen BesucherInnen, die der Parkgestaltung etwas abgewinnen können, können wir einen Besuch des Parc André Citroen empfehlen. Und das sag ich im Wissen, dass er, von unserer Wohnung ausgesehen, ungefähr diametral am anderen Ende der Stadt liegt und ich selbst seit ca 2000 oder 2001 nicht mehr dort war...

Das Interessante an dem Park ist, dass er nicht nur vielfältig aufgebaut ist und natürlich klassisch pariserisch mit viel Beton gestaltet ist




sondern auch ganz viele heimelige Ecken aufweist, die sowohl der lokal ansässigen Bevölkerung als auch Obdachlosen, sowohl Alten als auch Kindern Platz genug bieten. Besonders schön ist das natürlich alles wenn's ordentlich blüht und schön warm ist (und nicht nur in den tropischen Orangerien wo australisches Gewächs bestaunt werden kann) - wie eben an diesem einzigartigen Wochenende:


Von lächerlichen Verboten lässt sich hier natürlich auch niemand aufhalten...



Und weil uns das alles so gut gefallen hat (und unsere Gipfelsiege in letzter Zeit gar rar sind) haben wir uns das trouristische Vergnügen einer Ballonfahrt geleistet... und waren von der Vogelperspektive mindestens ebenso angetan...



Den Sonntag haben wir dann wirklich ganz ganz ruhig angegangen... ein klassisches Pariser Picknick mit tausenden Anderen im Park "nebenan"- mit allem was dazu gehört...

Kein Wunder also dass ich heute Montag wieder fit und frisch für die Arbeitswoche war :-(

P.S. jetzt gibt's (weniger französisch) Frankfurterwürschtl mit Senf und Kren ... Mahlzeit!

Partager cet article

Repost 0
Published by Michi - dans parisplages
commenter cet article

commentaires